Weihnachtsbasteln 2020

Dieses Jahr musste der alljährliche Weihnachtsbasar im Glockenhaus leider ausfallen. Da das damit verbundene Weihnachtsbasteln an unserer Schule aber eine liebgewonnene Tradition darstellt, fand sie trotzdem statt. Nicht in Projektgruppen sondern im Klassenverband nutzten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Angebote, um die Schule dieses Jahr besonders weihnachtlich zu schmücken.

Einige Eindrücke können Sie hier einsehen. Außerdem finden sie unten unseren Beitrag zum Adventsbasar vom letzten Jahr.

 

Weihnachtsbasar im Glockenhaus 2019

Wie jedes Jahr nahm die Johannes-Rabeler-Schule auch dieses Jahr wieder am Weihnachtsbasar der Lebenshilfe im Glockenhaus teil.

An einem Projekttag im November bereiteten die Schülerinnen und Schüler der Schule kleine und große Weihnachtsbasteleien vor, die an einem festlich geschmückten Stand verkauft wurden. Dabei kam es auch zum Wiedersehen mit vielen ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Johannes-Rabeler-Schule, da der Markt und Stand als wiederkehrendes Ereignis mittlerweile zu einer alljährlichen Tradition werden. Eine tolle Möglichkeit entsteht, ehemalige Lehrerkräfte als auch Mitschülerinnen und -schüler wiederzusehen. Die gesamten Einnahmen in einem Umfang von knapp 400 € werden zugunsten unseres Patenkindes Madana aus Togo in Afrika gespendet. Madana wird mit Hilfe des Geldes der Besuch einer Schule ermöglicht.

Vielen Dank auf diesem Wege an alle Helferinnen und Helfer, die uns zusätzlich bei der Vorbereitung und den Durchführungen unterstützt haben, insbesondere an die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler!

Ein großer Dank geht außerdem an die Planer des Weihnachtsbasares für die perfekte und liebevolle Organisation!

Beachtung fand der Stand der Johannes-Rabeler-Schule auch im Bericht der Landeszeitung.